Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Erbschaft

Der Tierschutz braucht Geld!
    
Mit den Beiträgen unserer Mitglieder können wir nur einen Teil der Kosten decken, die unser Betrieb verursacht. Deshalb sind wir zusätzlich auf Spenden angewiesen.

Manche besonders großzügige Tierfreunde verfügen, dass nach ihrem Ableben ihr Nachlass an den Tierschutzverein Isenhagener Land fällt und unmittelbar für den Schutz der Tiere verwendet wird. Dies ist besonders häufig dann der Fall, wenn Angehörige nicht mehr vorhanden sind, oder diese sich nicht mehr um den Erblasser kümmern,  so dass das Haustier in den letzten Lebensjahren zum einzigen Freund geworden ist.

Vielleicht haben auch Sie schon darüber nachgedacht, wie Sie das in Ihrem Leben Erarbeitete für die Zukunft erhalten und einem sinnvollen Zweck zuführen können. Sind keine gesetzlichen Erben vorhanden, fällt das Erbe automatisch dem Staat zu, was in der Regel nicht dem Wunsch des Erblassers entspricht. Wir möchten Sie darüber informieren, was erforderlich ist, damit Ihr Lebenserfolg auch nach Ihrem Ableben Bestand hat und Gutes bewirkt.

Der Tierschutzverein Isenhagener Land ist vom Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und daher von der Erbschaftssteuer befreit. Das von Ihnen testamentarisch zugedachte Vermögen kommt somit ohne Abzug dem Tierschutz unmittelbar zugute.

Damit ein Testament formgültig ist, muss es vom Testierenden handschriftlich abgefasst und mit Ort und Datum sowie der Unterschrift versehen sein. Auch als Ehepaar haben Sie die Möglichkeit, ein gemeinsames handschriftliches Testament zu errichten. Es muss dann von einem Ehepartner geschrieben und von beiden unterschrieben werden. Außerdem kann ein Testament auch vor einem Notar Ihrer Wahl errichtet werden. Der Notar wird Sie zudem ausführlich über den Vorgang der Beurkundung und den Inhalt Ihres letzten Willens beraten.

Sie können den Tierschutzverein Isenhagener Land e.V. als Erben oder Miterben einsetzen. Wichtig ist dabei, den genauen Namen unseres Vereins, möglichst mit vollständiger Anschrift, anzugeben, damit das Erbe eindeutig zugeordnet werden kann. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Gründe zu nennen, warum Sie unseren Verein mit Ihrem Erbe bedenken wollen. In einem gemeinschaftlichen Testament können Sie sich gegenseitig als Erben einsetzen und den Tierschutzverein Isenhagener Land zum Schlusserben bestimmen. Der Schlusserbe wird dann Erbe nach dem zuletzt verstorbenen Ehepartner. Neben der Erbeinsetzung – also der Übertragung des gesamten Nachlasses - besteht die Möglichkeit, unseren Verein mit einem Vermächtnis zu bedenken, ihm also etwa einen bestimmten Geldbetrag, eine Immobilie, Wertpapiere, ein Bankkonto oder andere Wertgegenstände wie Schmuck, Bilder, Teppiche oder Antiquitäten zukommen zu lassen. Immobilien und Wertgegenstände werden durch einen neutralen Sachverständigen bewertet und anschließend gegen Höchstgebot verkauft. Die Erlöse fließen unmittelbar in den Tierschutz.

Wir empfehlen Ihnen, das Testament beim zuständigen Nachlassgericht zu hinterlegen. Über diese Hinterlegung erhalten Sie einen Hinterlegungsschein, den Sie gut aufbewahren müssen. Wenn das Testament beim Nachlassgericht hinterlegt ist, erfolgt die Eröffnung des Dokuments und die Benachrichtigung des Erben automatisch. Falls Sie dies nicht möchten, sollten Sie eine Person Ihres Vertrauens darüber informieren, wo Sie Ihr Testament verwahrt haben. Diese Person sollten Sie auch bitten, im Notfall oder im Falle Ihres Ablebens unverzüglich den Tierschutzverein Isenhagener Land zu informieren. Außerdem sollten Sie einen entsprechenden schriftlichen Hinweis an mehreren auffälligen Stellen in Ihrer Wohnung platzieren.

Weiterhin ist an den Abschluss eines Vorsorgevertrages zu denken, der mit einem Bestattungsunternehmen Ihrer Wahl zu tätigen wäre. Eine Alternative dazu wäre der rechtzeitige Abschluss einer entsprechenden Versicherung. Dann treten im Todesfall diese Institutionen für die Bestattungskosten ein, so dass derartige Kosten nicht zu Lasten des Tierschutzvereins Isenhagener Land gehen und somit Ihre Zuwendungen für den Tierschutz nicht schmälern würden.

Mit der Einsetzung des Tierschutzvereins Isenhagener Land e.V. als Erbe Ihres Vermögens, leisten Sie einen aktiven Beitrag für den Tierschutz.

Danke für Ihre Unterstützung